Follow my blog with Bloglovin

Wat Pha That Pha Son Kaeo der Tempel mit 5 weißen Buddha-Statuen

Wat Pha That Pha Son Kaeo – der Tempel auf der gläsernen Klippe

Wat Pha That Pha Son Kaeo der Tempel mit 5 weißen Buddha-Statuen, oder auch Wat Phra Chart Pha Kaew, wie dieser bemerkenswerte und besuchenswerte Tempel, genannt wird, ist in vielen Dingen einen Besuch wert. Eindrucksvoll überblicken 5 Buddha-Statuen das Land. Glas- und Porzellanmosaiken glänzen in der Sonne und laden den Besucher zum Meditieren ein.

 

"Gesamtansicht

BESUCHSWERT:  ***** von ****** Kerner-Sternen Die Kerner-Sterne sind die Einheit, die über die Attraktivität einer Attraktion Auskunft geben soll. Sie basieren auf einer subjektiven, persönlichen Einschätzung durch mich.

 

Wo befindet sich Wat Pha That Pha Son Kaeo

Geographische Koordinaten: 16°47′23″N 101°2′57″E / 16.78972°N 101.04917°E

Wat Pha That Pha Son Kaeo befindet sich in der Provinze Phetchabun, Amphoe Khao Kho. Mit dem Auto dauert es von Bangkok cirka 5 Stunden und von der Provinzhauptstadt Phetchabun etwa 1 Stunde. Schon von weiten ist der Tempel, unweit der Nationalstrasse N12 liegend, zwischen Phitsanulok und Lom Sak,  zu sehen.

Es gibt einen größeren Parkplatz und in der Nähe noch andere Möglichkeiten zu Parken. Auf dem Hauptparkplatz an der Strasse kostet es 20 Baht. Die Parkplätze der naheliegenden Restaurants sind den Gästen vorbehalten. Dieses sollten doch auch bitte die Besucher respektieren. Diese Menschen leben von ihren Geschäften und sind auf die Parkplätze somit angewiesen!

"Geschäftsstrasse

Khao Kho Plateau und die Thailändische Schweiz

Das Gebiet hier in Thailand, in der Ampoe Khao Kho, wird wegen seiner wunderschönen Berglandschaft und der relativen sauberen Luft „die thailändische Schweiz genannt.

Landschaft von Khao Kor mit der Nationalstrasse 12

Landschaft von Khao Kho mit der Nationalstrasse 12 die zum Tempel führt ist am Wochenende stark von Besuchern befahren

Der Tempel Wat Pha That Pha Son Kaeo

Übersetzt ins Deutsche bedeutet die Bezeichnung วัดพระธาตุผาแก้ว „der Tempel auf der Glasklippe“. Er ist einer bedeutensten buddhistischen Tempel und auch ein Kloster in der Provinze Phetchabun.

Der Tempel steht auf einem 830 Meter hohem Bergrand der zum Dorf Thang Doeng gehört, wenige hundert Meter Meter von der Stadt Kheam Sonenferant entfernt.

Auf der Internetseite: Wat Phasorn Kaew.org  findet man auch weitere Informationen. Leider jedoch nur auf Thailändisch. Sein moderner Stil erinnert an den bekannten spanischen Architekten Antoni Gaudi der von 1852 bis 1926 lebte. Wer mehr über Antoni Gaudi erfahren möchte sollte mal hier auf der Internetseite go2barcelona.de schauen. Wer mal Lust auf Barcelona hat findet auf dem befreundeten Blog thetravellette weitere interessante Infos.

Begonnen wurde der Bau im Jahr 2004 und er ist immer noch nicht vollendet. Gegen Ende 2018 begannen neue Bauarbeiten um den Tempel noch zu erweitern.

Baustelle im Wat Pha That Pha Son Kaeo

Der Tempel ist noch lange nicht fertig

Die Aussicht war entscheidend über den Standort

Wat Pha That Pha Son Kaeo ist eines der bedeutendsten Meditationszentren . Die Wahl des Standortes fiel auf diese erhöhte Position, da die wunderschöne Aussicht zum Meditieren einlädt. Solltet Ihr einen Besuch planen kommt, wenn möglich, nicht am Wochenende, da viele Thailänder den Besuch von Khao Kor mit dem Besuch des Tempels verbinden. Für Fotografen sei angemerkt, ein sehr früher Besuchstermin ist anzuraten um der Menschenmenge zu entgehen.

Menschenmenge am Eingang vom Tempel Wat Phra That Pha Son Kaeo

Oft herrscht am Eingang ein Gedränge von Besuchern

Das Markenzeichen des Tempels die 5 Buddha-Figuren

Mit der Maus könnt Ihr durch bewegen euch einen Überblick über den Vorplatz verschaffen.

Panorama über den Vorplatz der 5 Buddhas

Absolut sehenswert und markant sind die 5 hintereinander sitzenden weissen Buddha-Figuren, die weit sichtbar über das Tal blicken.

die 5 hintereinander sitzenden Buddhas im Wat Pha That Pha Son Kaeo

Eines der Markenzeichen vom Tempel sind die 5 hintereinander sitzenden Buddhas

Im untersten Stockwerk befindet sich ein Gebetsraum. Hier können die Gläubigen zu Buddha beten und Opfergaben als Tham Bun hinterlegen. Dabei handelt es sich meistens um Blumen, Lotusknospen, Räucherstäbchen und natürlich Geldspenden.

Buddha-Firgur im Untergeschoss zur Anbetung und zur Spendengabe

Buddha-Firgur im Untergeschoss zur Anbetung und zur Spendengabe

bevor man aber diesen Raum betritt steht schon vor dem Eingang eine Buddha-Statue.

Buddha-Statue unter der Treppe zum ersten Stockwerk. Sie wird von den Gläubigen mit Blattgold verziert

Buddha-Statue unter der Treppe zum ersten Stockwerk. Sie wird von den Gläubigen mit Blattgold verziert

Menschen die, die Buddha-Statue anbeten

Das Gebet verheisst Glück, Gesundheit und Wunscherfüllung.

Das erste Stockwerk  unter den 5 Buddhas

Eine Treppe führt in das erste Stockwerk.

Mann schlägt den Gong

Anmeldung bei Buddha

Als erstes sollte sich hier der gläubige Buddhist bei Buddha anmelden. Dazu wird der riesige Gong dreimal geschlagen

Im Rundgang befinden sich Gestelle mit goldenen Kugeln. An diesen wird das vor Ort gekaufte Blattgold als Tham Bun aufgeklebt und es wird zu ehrwürdigen verstorbenen gebetet.

Schwere goldene Kugeln die mit Blattgold beklebt werden.

Schwere goldene Kugeln die mit Blattgold beklebt werden.

Hier im Wandelgang ist es durch den leichten Windzug angenehm kühl und man kann im Gebet versunken meditieren und den 4 edlen Wahrheiten und den 8 fachen Pfad folgen.

Mönch Askese. Im Buddhismus kommen viele Richtungen zusammen.

Mönch in Askese. Im Buddhismus durchlebt der zukünftige Buddha auch dieses Stadium und erkennt das die Askese auch kein Weg ist um die Über­win­dung von Krank­heit, Alter und Tod zu erlangen.

Das weitere Obergeschoss ist den Mönchen vorbehalten und für die Gläubigen gesperrt. So verlassen wir diesen Teil von Wat Pha That Pha Son Kaeo.

Millionen von Glassteinen und Mosaiken

Gegenüber den Buddhas, auf der anderen Seite der Strasse, befindet sich der eigentliche Tempel. Hier ist es für Fotografen besonders lohnenswert und man sollte alle Stockwerke besuchen und erkunden.

Wat Pha That Pha Son Kaeo mit millionen von Mosaiksteinen verziert

Der Tempel der Mosaike verzauberte mich.

Etwas 5 Millionen Mosaikfliesen und Porzellangefäße schmücken die Bauwerke. Besonders bemerkenswert sind die einzementierten Urnenschalen die von Menschen gestiftet wurde. Hintergrund ist die Heilung von einer schweren Krankheit, der Dank für ein besonderes Glück oder einfach der Gedanke das man etwas Gutes und bleibendes für den Tempel tut.

Eingangsbereich des Mosaiktempels Wat Pha That Pha Son Kaeo mit dem stehenden Buddha

Eingangsbereich des Mosaiktempels mit dem stehenden Buddha

Für Fotografen bietet Wat Phra That Pha Son Kaeo ein Vielzahl von Motiven. Immer wieder findet man neue Motive und die Farbigkeit der Mosaiken und Urnengefässe ist überwältigend. Man sollte sich also ruhig Zeit nehmen die einzelnen Flächen, trotz der manchmal hohen Temperaturen zu betrachten.

Bunter Deckel einer Urnenschale

Bunter Deckel einer Urnenschale

Von den Einzelnen Stockwerken hat man eine wundervolle Aussicht über den Tempelbezirk und die Landschaft von Khao Kor. Auch für Selfies finden sich immer wieder schattige Plätze.

Selfie mit Freundin und Buddha im Wat Pha Sorn Kaew.

Selfie mit Freundin und Buddha.

DAs Schulungszentrum des Klosters ist ebenfalls ein Gebäude mit bemerkenswerten Mosaiken.

Das Schulungszentrum des Klosters

Das Schulungszentrum des Klosters

Abschliessend kann am jedem diesen Besuch bedingungslos empfehlen. Zeigt doch der Tempel die grenzenlose Phantasie und die herausragenden Handwerklichen Fähigkeiten der Thailänder auf. Ich persönlich freue mich schon auf den nächsten Besuch, wenn ein neues Gebäude fertiggestellt ist. Lassen wir uns überraschen.

Ich freue mich natürlich sehr über Euren Kommentar,

Euer Reiner

 

Auch ein sehr aussergewöhnlicher Tempel: Der Elefantentempel Wat Ban Rai

 

Alle Fotos und Texte unterliegen dem Copyright FOTO-KERNER Reiner Kerner 2018-2019

Sollten Sie Interesse an Fotos oder anderen Medien für Ihre Unternehmungen und Werbezwecke haben, oder einer Kooperation sich vorstellen können, wenden Sie sich bitte per E-Mail direkt an mich.

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare zu “Wat Pha That Pha Son Kaeo der Tempel mit 5 weißen Buddha-Statuen

    1. Reiner Kerner Autor des Beitrags

      Hallo Sodastudio Phetchabun,
      danke für den Hinweis. Da hat sich doch der Kor Fehler eingeschlichen. Wurde gerade verbessert.
      Bei der Nationalstr. kann ich dir leider nicht so vollständig recht geben. Auch ich habe mal Wickipedia zu Rate gezogen:

      https://de.wikipedia.org/wiki/Thailand_Route_12

      Thailand Route 12

      Highway Nr. 12

      Verlauf der Nationalstraße Nr. 12
      Thailand Route 12 (Thai: ทางหลวงแผ่นดินหมายเลข 12 – Thang Luang Phaen Din Mai Lek 12, Deutsch: Nationalstraße Nr. 12; im englischen Sprachgebrauch: Highway 12, ursprünglicher Name: Thanon Charot Withi Thong, ถนนจรดวิถีถ่อง) ist eine Schnellstraße in Thailand.

      So sind also beide Bezeichnungen richtig.

      LG Reiner

    1. Reiner Kerner Autor des Beitrags

      Hallo Gorden, vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich lebe in Phetchabun und genieße die thailändischen Menschen und deren Kultur. Wäre schön, wenn Du mich auch auf Deinem Blog verlinken würdest!
      Mit lieben Gruß
      Reiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.