Follow my blog with Bloglovin
Foto- und Reiseblog

Mondop

Mondop

Als Mondop, aus dem Sanskrit Mandapa – „Pavillon“ bezeichnet man ein würfelförmiges Gebäude ein einer buddhistischen Tempelanlage in Thailand. Mit diesem Begriff wird eine von Pfeilern getragenen Vorhalle oder Versammlungshalle des Wats die dem Kultraum der Gottheit (sanskrit Garbhagriha) vorgelagert ist.

 

In Thailand es meist ein Gebäude mit quadratischem Grundriss, das durch umgebende Säulenreihen an allen vier Seiten vergrößert erscheinen kann. Das Dach ist meist aus Holz hergestellt, es kann mehrfach gestaffelt sein. Es wird dann mit einer schlanken Spitze gekrönt.

In diesem Gebäude werden besonders heilige Objekte zu beherbergt. Dies können die Bibliothek des Tempels, Reliquien sein oder der Fußabdruck Buddhas sein.

 

Ähnliche Einträge

Print Friendly, PDF & Email