Follow my blog with Bloglovin

Freitags-Quickie – Unterschiede zwischen Thailand und Deutschland

Sehen wir  Europäer Thailand anders als die Thailänder?

Gibt es wirklich Unterschiede zwischen Thailand und Deutschland, Schweiz und Österreich? Sind es alles großes Vorurteile oder Missverständnisse die immer und immer wieder zu abwertenden Bemerkung von Deutschen über die Thailänder, die bei mir manchmal nur ein Kopfschütteln verursachen?

Ein Video des TAT, dem Thailändischen Fremdenverkehrsamt, hat es mir angetan. Ich finde es wundervoll wie die Thailänder mit ihrem“anders sein“ umgehen! Schauen wir uns mal die Unterschiede an:

Wenn sie schüchtern sind lächeln sie!

Das stimmt ja zu 100%, ausser bei kleinen Kindern, die noch immer beim Anblick eines Farang schreiend weglaufen oder sich bei Mamas Rock verstecken – ist es wirklich so? Nicht ganz. Ich finde sie lachen mehr als wir bei uns jedoch sehe ich genau soviel ernste, ängstliche Gesichter und manchmal traurige und verzweifelte Menschen. Sie gehen aber oftmals mit ihrem Schicksal anders um als wir es durch unsere Erziehung – Prägung gewohnt sind. Was besser oder schlechter ist traue ich mir, trotz all den Jahren Asien, nicht zu beurteilen.

Unterschiede zwischen Thailand und Deutschland - thailändisches Kind mit Weihnachtsmütze

Thailänder sind verspielt, liebe die Verkleidung und genießen das Leben? Ein Vorurteil?

Wenn wir gelangweilt sind kicken wir!

Nun ja, das machen wir ja nun auch! Jedoch mag der eine oder andere dieses Vergnügen nicht so positiv zu beurteilen. Hier gibt es kein Unterschiede zwischen Thailand und Deutschland.

Wenn wir gestresst sind meditieren wir!

Ja, das kann ich mit 100% unterschreiben. Daran können wir uns ein Beispiel nehmen. Aber auch hier haben wir oftmals Probleme. Die Thailänder haben manchmal eine Ruhe weg die uns hektisch programmierten Europäern manchmal die Weißglut in die Adern treibet. Jedoch wenn man es einmal mit der Meditation versucht, seinen eigenen Körper darin schult ruhig zu werden wird man erstaunt sein wie leicht es alles auf einmal funktioniert.

Wenn wir nicht genug haben geben wir!

Diese Erfahrung habe ich auch schon des öfteren erleben dürfen. Nicht nur das Thailänder untereinander sich weiter helfen, auch dem Farang wird oftmals geholfen. Geben ist seliger als nehmen heißt es bei uns. Ich habe manchmal das Gefühl, dass die Thailänder durch dem Buddhismus viel offener mit Spenden, Hilfeleistungen und der Bereitschaft zu teilen als es in unserer Gewinn optimierten Gesellschaft üblich ist.  Hier sehe ich sehr große Unterschiede zwischen Thailand und Deutschland

Essen ist etwas sehr wichtiges!

Das stimmt 100%! Thailänder essen eigentlich immer! Oh weh, wenn ich das sage werde ich immer von meiner thailändischen Freundin böse angeschaut. Thailänder hören es gar nicht gerne. Es stimmt aber im gewissen Maße. Die vielen kleinen Straßenküchen a, Straßenrand, die kleinen Garküchen findet man überall. Viele Thais machen sich mit einem kleinen Restaurant selbstständig weil andere Arbeit nicht möglich ist oder weil das schnelle Geld lockt. Es muß aber gut sein. Thailänder sind Feinschmecker und so wird jeder Som Tham, der berühmte Papaya Salat mit aloy, schmeckt oder Mai aloy, schmeckt nicht kommentiert. Das wird aber nicht dem Restaurant, im Gegensatz zu uns mitgeteilt, denn man würde ja dazu beitragen, dass der andere das Gesicht verlieren könnte. Man möchte also niemanden bloßstellen.

Probleme sind bedeutungslos!

Eine meiner Lieblings Erkenntnisse aber für uns Europäer sehr schwer umzusetzen. Die Thailänder übergehen Probleme einfach! Dabei hilft der Buddhismus, man kümmert sich nur um den Moment des jetzt. Was war, ist geschehen und nicht mehr zu ändern, das was jetzt ist soll man genießen und was kommt wird man schon sehen. Diese Sorglosigkeit ist eine der Hauptgründe für das Lächeln und dem Glücklichen in der Gegenwart. Hier sind die Unterschiede zwischen Thailand und Deutschland für mich am auffälligsten.

Desto müder wir sind desto lauter singen wir!

Thailänder kennen scheinbar nur zwei Lautstärken. Aus oder volle Pulle! Es wird getanzt, gefeiert so lange es geht. Gäste werden bewirtet mit Speisen und Getränke. Vor allem findet man immer einen Grund zu feiern, selbst beim Tod.

Je mehr wir traurig sind desto verspielter werden wir.

Das Leben genießen und nicht das Leben mit schlechten Gedanken sich selbst schwer und schlecht machen! Das entspricht nicht unbedingt der Europäischen Denkweise.

Alles beginnt mit den Menschen!

Sind die Unterschiede zwischen Thailand und Deutschland nun so groß? Sind Thailänder nun so anders als wir? Ja, und nein! Es ist eine andere Lebensart und wir Europäer sollten uns einiges davon ruhig annehmen, jedoch gibt es ja nicht den Thailänder. Jedes Individuum ist ein ganz spezielles. Ich, für meinen Teil nehme viel positives von der thailändischen Denkweise auf und versuche es in mein Leben zu integrieren.

Wir alle sollten uns vor Vorurteile und Verallgemeinerungen hüten. Das ist aber in der Kommunikation sehr schwer. So sollten wir alle unsere Meinung und unsere Denkweise immer wieder überprüfen und uns auf ein fantastisches Urlaubsland, eine Jahrtausende alte Kultur und auf die freundlichen Thailänder einlassen und ganz nach dem Wahlspruch „Probleme sind bedeutungslos“ eine herrliche Zeit in Thailand verbringen!

AMAZING THAILAND Informationen rund um Thailand!

Eine ähnliche Fragestellung bei dem Foto der Woche – kindliche Thailänder

[Copyright2018]

Affiliate Link – solltet ihr über diesen Link ein Produkt bestellen erhalte ich von Amazon eine kleine Vermittlungsgebühr erstattet. Diese dient dazu die Kosten dieses Blog geringer zu halten. Das Produkt ist für Euch auf keinem Fall teurer als im normalen Shop. Ich danke für Euer Verständnis

 

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar zu “Freitags-Quickie – Unterschiede zwischen Thailand und Deutschland

  1. Pingback: 5 Gründe in Thailand Urlaub zu machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mehr über Cookies erfahren