Follow my blog with Bloglovin

Das Tarmarinden Festival in Phetchabun

Das Tamarinden Festival in Phetchabun

Ein Festival für eine Hülsenfrucht? Ja, die Tamarinde wird einmal in Jahr hier in Phetchabun gefeiert! Eine aufregende Woche für die Bewohner, nicht nur für die Stadt Phetchabun. Aus der ganzen Provinz und aus ganz Thailand kommen Besucher in die Stadt um dem Festumzug, die allabendlichen Vorstellungen auf der großen Festbühne am Rathaus  (ศาลากลาง salatlang – Rathaus, Stadthalle) zu besuchen.

Werbebanner auf den Strassen in Phetchabun

Werbebanner auf den Strassen in Phetchabun

Mit den Werbebannern über den Strassen, die teilweise abenteuerlich aufgehängt sind und lautstarken Durchsagen von Pickups mit riesigen Lautsprecheranlagen, wird schon Wochen vorher, Werbung für das bevorstehende Ereignis gemacht!

Was ist eine Tamarinde?

Die Tamarinde ist eine wahrscheinlich aus Afrika stammende Hülsenfrucht die, oftmals fälschlicher Weise als Schote bezeichnet wird. Die Tamarinde wird den verschiedensten Ländern in der Küche verwendet. Im Südostasiatischem Raum ist es vorwiegend Thailand, Indonesien sonst in Brasilien und natürlich Afrika. Indischen, thailändischen, indonesischen, mexikanischen, brasilianischen und auch afrikanischen Küchen verwenden die Tamarinde häufig und gerne. Auch in den Supermärkten in Europa findet man sie immer häufiger als Frucht, aber auch in verschiedenen Verarbeitungsstufen.

Skulptur einer Übergroßen Tamarinde

Skulptur einer Übergroßen süssen Tamarinde als Symbol für die Stadt und Provinz Phetchabun

Der Baum der Sauerdattel wie sie auch genannt wird, ist langsam wachsend und ein Hartholz. Er wächst bis zu einer Höhe von 25 Metern. Seine Blätter sind feingliedrig und essbar. Die Blätter finden auch beim Kochen Verwendung. Besonders ist, dass die Blätter sich bei Dunkelheit zusammenfalten.

Man unterscheidet zwei Arten, besser gesagt zweit Zustände, der Tamarinde. Die Süßtamarinde und die saure Variante.

Süße Tamarinde (Makham Wan) | มะขามหวาน

sie ist sehr gesund

Die Tamarindenschale der süssen Frucht ist brüchig und die Schale lässt sich leicht vom Fruchtmark entfernen. Im Inneren der Tamarindenschote findet man das bräunliche Tamarindenmark, das die Tamarindensamen umhüllt. Der samen ist schwarz und hart. Man spuckt ihn aus, wäscht und rockt ihn. Die Samen werden bemalen und weiter verarbeitet.

Das Fruchtmark hat eine antiseptische Wirkung. In Thailand glaubt man, dass die Tamarindenblätter Heilkräfte besitzen. Tamarindensaft wirkt verdauungsfördernd. Tamarinden Konzentrat wirkt schwach abführend. Tamarindefrüchte können bis zu 10 % Eisen enthalten. Das ist besonders für Veganer interessant.

Fruchtmark der süssen Tamarinde

Fruchtmark der süssen Tamarinde

Saure Tamarinde (Makham Peaw) | เปรี้ยว

Saure Tamarinde aufgebrochen

Sauertamarinde aufgebrochen

 

Lagerung der Tamarinde

  • Die ausgereiften Tamarinden kann man bei Zimmertemperatur viele Monate lagern.
  • Das Tamarindenmark und die Tamarindenpaste lagert man im Kühlschrank – auch nach dem Öffnen – für viele Monate.
  • Die getrocknete Tamarinde lagert man luft- und lichtgeschützt. So ist sie gut 2 Jahre haltbar

Es gibt viele wunderbare Rezepte um die Tamarinde bei Speise zu verwende. Hier sind die Tamarinden in Wasser und Salz eingelegt worden. Nach einer Dauer zwischen einer Woche bis sei Monaten, je nach Geschmack oder weiteren Verwendung, wird die Flüssigkeit abgegossen. Ein neuer Aufguss mit Zuckerwasser und schon ist das Produkt für den Verkauf auf dem Markt fertig. Bei einer anderen Variante wird das Zuckerwasser abgegossen und die so behandelten Tamarinden im Ofen getrocknet und mit Salz oder anderen Gewürzen bestreut.

Eingelegte saure Tamarinden

Eingelegte saure Tamarinden

Die Eröffnung der Festwoche mit dem großem Umzug

Schon Stunden vor dem Beginn des großen Umzuges treffen die Mitwirkenden, mit ihren wundervoll dekorierten Fahrzeugen, an der Straße zur Aufstellung ein. Schon hier kann man als Fotograf tolle Aufnahmen machen. Die Teilnehmer sind fröhlich und für dem interessierten Besucher gegenüber offen und freundlich.

Festwagen werden für den Umzug präpariert

Letzte Vorbereitungen an den Festwagen

Es herrscht jedoch eine lockere Anspannung. Es geht schließlich um viel mehr als nur um den schönsten Wagen. Auf diesen Wagen werde die jungen Damen sitzen die zur Wahl der Tamarinden Königin 2019 – 2020 antreten.

Als erstes geht das Militär in Stellung. Die Soldaten führen den Umzug an. Obwohl sonst das Fotografieren von Soldaten und Militärischen Anlagen in Thailand streng verboten ist konnte ich nach kurzer Klärung mit Händen und Füßen doch Fotos machen.

junge Soldaten der thailändischen Armee

Sie führen den Umzug an, junge Soldaten der thailändischen Armee

Gruppenfoto der Mannschaft der Entsorgungsbetriebe Phetchabun

Die Mannschaft der Müllabfuhr Phetchabun oder schöner gesagt, der Entsorgungsbetriebe

Überall hört man es klicken. Es werden Erinnerungsbilder geschossen und natürlich dürfen die Selfies für Facebook nicht fehlen. Es gibt viele Gruppen der unterschiedlichsten Arten. Musikkapellen, Betriebe der Stadt und der Province aber auch Schulen beteiligen sich am Umzug.

Zwei junge Musiker von einer Band aus dem Umzug

Nach dem Selfie für Facebook noch ein Lächeln für den Deutschen Fotografen

Es hat selten so viel Spaß gemach zu fotografieren. Nicht eine Person hat sich weggedreht oder mürrisch geschaut. Alle waren fröhlich und entspannt. Es war eine tolle Atmosphäre wobei eben viele nicht englisch sprechen Konten. Das tat aber der Kommunikation keinen Abbruch.

Der Umzug beim Tamarinden Festival  beginnt…

Endlich war es soweit! Die Musik dröhnte und der Umzug setzte sich in Bewegung. Es spielten Musikkapellen aber auch ein Soundtruck sorgte für eine zünftige und vor allem Lautstarke Begleitung. Es gibt ja in Thailand nur zwei Lautstärken: Aus oder volle Kanne bis die Ohren wehtun! Unser lieber Deutscher Überwachungsverein hätte bei der Umrüstung der Trucks seine helle Freude. Lieber Zuviel Lampen als Zuwenig und vor allem lieber mehr Lautsprecher und Verstärker, die natürlich gekühlt werden müssen, als zu wenig! 🙂 So haben diese Trucks oftmals auch noch eine große Klimaanlage an Bord. Zuletzt dann auch noch ein Diesel ohne Feinstaubfilter. Ich habe es überlebt 😉

Soundtrack um den Umzug zu beschallen

Soundtrack um den Umzug zu beschallen

Eine Band aus Phetchabun

Eine Band aus Phetchabun

Heute ist es zum Glück nicht ganz so heiß. Der Himmel ist etwas bedeckt. Den Spielern der Musikgruppen und der Tanzgruppen stehen ungefähr 6 – 8 Km Fußmarsch bevor. Ich kann Euch jetzt schon verraten, nicht nur der Fotograf dieses Berichtes, sondern auch die Teilnehmer waren ganz schön geschafft.

Hören wir doch einfach mal rein in den Umzug, viel Spaß beim Video!

Ausschnitt des Festumzuges

Ein besonderes sind natürlich die Festwagen mit den wunderschönen jungen Damen darauf! Jedes Jahr werden die Fahrzeuge kunstvoll verkleidet und dekoriert um die Anwärterinnen auf die Tamarinden Königin zu fahren.

Festival Wagen mit aufwändiger Dekoration aus Kernen der Tamarinde

Festival Wagen mit aufwändiger Dekoration aus Kernen der Tamarinde

Manche Gruppen planen und bauen das ganze Jahr an diesen Aufwendigen Dekorationen. Bei allen Wagen spielt natürlich die Tamarinde eine absolute Hauptrolle.

Umzugswagen mit der späteren Damalig Königin 2019

Dieser Wagen wird noch eine sehr bedeutende Rolle im Umzug spielen

Junge Thailänderin auf dem Festwagen mit Buddha-Figuren

Dieser Wagen der möglichen neuen Königin hat ein Wat als Vorlage

Die jungen Damen tragen alle ein Schleife mit der jeweiligen Teilnehmernummer an der Kleidung. Kommen wir noch einmal zurück auf den Wagen mit der Dame Nummer 6.

Festwagen bleibt an der Stromleitung beim Umzug in Petchabung hängen

Da war es geschehen! Der Wagen war zu hoch

Trotz aller sorgfältiger Planung war der Wagen Nummer 6 zu hoch oder die Stromleitung zu niedrig. Man bemerkte dieses jedoch sehr früh, denn es wurden alle Wagen im Umzug von 2 bis 4 Mann, zu Fuß, begleitet. Man ist ja in Thailand stets auf alles Vorbereitet und so wurden schnell Bambusstangen besorgt und die Stromleitungen angehoben. So konnte es schnell weiter gehen!

Die Fußtruppen des Umzuges

Für die Damen auf dem Wagen war es trotz der Wärme ja recht akzeptabel, jedoch das Fußvolk hatte es da schon schwerer. Teilweise mit schweren Kostümen bekleidet, teilweise mit extremen Schuhwerk, war die Strecke für viele anstrengend.

Fußgruppe des Handelsunternehmens Big C aus Thailand

Das Handelsunternehmen Big C hatte auch eine Fußgruppe entsandt.

Bitte beachtet mal die beiden freundlichen Bären die dort mitlaufen. Die Kostüme waren schwer und aus dickem Teddystoff gefertigt. Es muß darin eine unmenschliche Luft und vor allem Wärme geherrscht haben. Gerade das etwas schwüle Wetter machte dem einen zu schaffen und er mußte eine Verschnaufpause einlegen.

Person im Teddykostum der Firma Big C aus Thailand

Es muß höllisch sein bei 30 Grad Celsius mit so ein Kostüm zu laufen

Da hatte andere Herren es doch einfacher. Diese absoluten Geschöpfe der Kategorie Mann hatten einen einen nicht so schweren Job.

Thailändische Männer mit freiem Oberkörper mit etwas mehr Bauchspeck

Die Männlichkeit in Person

Sie waren die Vorhut ihrer Gruppe. Die Kollegen hatten es aber auch nicht so schwer, ihre Personen und Figuren waren auch auf einem Wagen der nur gezogen werden mußte!

Festwagen der von Männern gezogen wird

Festwagen der kräftigen Kerle. Mit einer thailändischen Schönheit

Wenden wir uns noch einmal dem weiblichen Geschlecht zu. Diese sehr hübsche Junge Dame hatte ihre Jungen aber fest im Griff. Sie drehte den Stab voller Kraft und fing ihn nachdem sie ihn in die Luft geworfen hatte sicher wieder auf.

Junge Frau einer Musikgruppe

Sie ging ihren Jungs voran und dirigierte sie mit fester Hand

Es gab noch so viele Wagen und Menschen, in fantastischen Kleidungstücken, mehr. Es würde hier den Rahmen sprengen alle mehr als 500 Fotos zu posten und zu kommentieren.

Als letztes Bild vom Umzug noch einmal eine Schönheit die mir aufgefallen ist.

Thailändische Schönheit mit Krone

Die Siamesische Schönheit und das Lächeln ist es, was dieses Land so einmalig und wundervoll macht

Alles hat ein Ende, so auch der Umzug

Ja es war dann irgendwann mal für die Teilnehmer und auch für den total durchgeschwitzten und kaputten Fotografen geschafft. Ein Dank muß man den vielen Helfern aussprechen die unermüdlich den Teilnehmern und auch mir Wasser in kleinen Bechern kostenfrei reichten. So konnte der Flüssigkeitshaushalt, der ja gerade für den Deutschen Farang wichtig ist, aufrecht erhalten werden.

Schuhe mit 15 cm Absätzen bei Festumzug

Wie sie das mit den Schuhen durchgehalten hat?

Was ist das für eine Leistung! Mit diesen 15 cm Absätzen in einem nicht sehr breitem Wickelrock diese Anzahl von Kilometern ohne blutige Füße durchzuhalten.

Gruppe hübscher Thailänderinnen sitzen auf dem Bordstein

Zufrieden aber etwas erschöpft am Ende des Umzuges

Man sieht ihnen die Anstrengung nicht an. Das Lächeln überwiegt. Wenn man aber genau schaut, reiben sich zwei der Damen doch die müden, schmerzenden Füße.

Welche der Damen wurde Tamarinden Königin

Nach dem sich alle von dem Umzug etwas erholt hatten, fand dann am Abend die Wahl der Königin statt. Sie ist englisch Lehrerin an der Schule ganz in der Nähe von meinem täglichen Arbeitsplatz hier in Phetchabun. Ihr Name ist Misses Phattrasaya und ihre Schüler nennen sie freundlich „teacher Nicky“ denn Nicky ist ihr Spitzname oder wie es hier in Thailand heißt Nickname.

Danach ging es noch fröhlich weiter…

Bild der Tamarinde Königin 2019-2020

Die Tamarinde Königin 2019 -2020 ist die Nummer 6

Wie geht es nun hier weiter:

  • Es wird einen neuen Bericht über die allabendlich stattfindende große Show auf der Bühne vor dem Rathaus geben.
  • Es ist auch ein Besuch bei Teacher Nicky geplant um über den Tag in der Schule in Thailand zu berichten. Hier ist der Bericht über Das Interview mit einer Königin

Wer einmal etwas selber mit Tamarinde kochen möchte kann hier Tamarinden Gerichte bei Küchengötter.de fündig werden.

Wer jetzt noch nicht weiß wo er seinen nächsten Urlaub verbringen soll findet hier 5 Gründe in Thailand Urlaub zu machen

Ich freue mich wenn auch dieser Bericht Euch gefallen hat und beantworte auch gerne jeden Kommentar.

Euer Reiner

 

Alle Fotos und Texte unterliegen dem Copyright FOTO-KERNER Reiner Kerner 2019

Sollten Sie Interesse an Fotos oder anderen Medien für Ihre Unternehmungen und Werbezwecke haben, oder einer Kooperation sich vorstellen können, wenden Sie sich bitte per E-Mail direkt an mich.

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare zu “Das Tarmarinden Festival in Phetchabun

  1. Louise

    Ich möchte an einer kleinen Veranstaltung teilnehmen, die im Süden ausgerichtet wird. Dazu möchte ich eine Ferienwohnung mieten. Ist es wichtig, dass an man sich vorher alles angeschaut hat?

    1. Reiner Kerner Autor des Beitrags

      Hallo, Frau Sieczka,

      ich gehe mal davon aus, dass Sie den Süden von Thailand meinen. Leider kann ich Ihnen da keine zuverlässige Antwort geben. Was ich kenne sie die Ferienwohnungen alle in einem guten Zustand. Wie immer gibt es ja auch Ausnahmen. Da ich sehe, das Sie aus der Materie kommen sollten Sie das sicherlich verstehen. Mit freundlichem Gruß an die Nordsee Reiner Kerner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.